Lara (22) - Lehramtsstudentin 

Beim Telefongespräch mit Frank steckte ich in einer Krise, da ich erkannte, dass ich Menschen Dinge klaute. Kleptomanie. Das Vereinbaren eines Termins gestaltete sich sehr unkompliziert und zeitnah.

Frank schaffte am Telefon eine Atmosphäre, in welcher ich mich ihm öffnen konnte und ehrlich meine Gedanken äußerte. Welch befreiendes Gefühl.

Bei Frank fühlte ich mich gut aufgehoben, da er den Blick für das Wesentliche hat und mich mithilfe seiner strukturierten Fragen durch das Telefongespräch führte. Gemeinsam mit ihm gelang es mir, mein Verhaltensschema zu erkennen und es vollständig abzulegen.

Auch das von Frank geleitete HDS-Aufstellungswochenende empfand ich als unglaublich bereichernd. Angefangen bei einer Einführungsveranstaltung, besprachen wir den Chart eines*r jeden Teilnehmer*in und stellten im Anschluss auf.

Sowohl Einsteigern, als auch Fortgeschrittenen lege ich die Zusammenarbeit mit Frank Weidenbach ans Herz, um erfolgreich mit und an sich selbst arbeiten zu können.

Liebe Grüße Lara

HDS-Typus:

Emotionale Generatorin

 Carina (28) - Professionelle Musikerin 

Meine erste Berührung mit Aufstellungscoaching und dem HDS war via Telefon, ohne Frank bisher gekannt zu haben. Sofort habe ich mich sehr gut aufgehoben und persönlich angesprochen gefühlt. Trotz der sensiblen Themen konnte ich mich öffnen, ohne viel Mut aufwenden zu müssen.

 

Die Coachingarbeit mit Frank wirkt bis heute (noch Monate später) in mir nach und hat wichtige Impulse zum besseren Verständnis mit mir und meiner Umwelt gegeben, die sich in meinem Handeln im Alltag im Kleinen und auch größeren Dingen äußern.

 

Ich empfehle Wärmstens, besonders bei Themen, die man schon viel durchdacht hat und von einem andern Blickwinkel kennenlernen möchte, sich dieser Methode in den guten Händen von Frank Weidenbach zu nähern.

HDS-Typus:

Generatorin mit Talent-Kanal

Thema:

Prüfungsblockaden die das Abrufen der Höchst-Leistung, den Flow, verhindern.

_____________________________

 Markus (32) - Marketing-Manager 

Ein Sinus Pilonidalis, im Volksmund auch "Steißbeinfistel" genannt, verschleppte ich über mehrere Jahre, bis ich mich schließlich mit einer Beule am Steißbein in der Größe eines Tennisballs selbst ins Krankenhaus einlieferte. Nach zwei schweren Operationen und anschließender offener Wundheilung über zwei Monate, teilten mir die zuständigen Ärzte mit, dass meine Fistel chronisch sei und diese je nach Verlauf alle paar Jahre operativ entfernt werden muss.

 

Ich konnte mich mit dieser Aussage nicht zufrieden geben und wollte mein restliches Leben vital und ohne Einschränkung fortführen. Durch Zufall habe ich Frank kennengelernt, der mir tatsächlich weiterhelfen konnte. Es klingt unglaublich, doch mit einer systemischen Aufstellung ist die Fistel innerhalb von drei Monaten zugewachsen und hat sich seitdem nie wieder neugebildet.

 

Danke, Frank! Du bist großartig!

HDS-Typus:

Manifestierender Generator

 Gabi (53) - Steuerfachangestellte 

Lieber Frank,

ich hatte die Möglichkeit bei einer HDS Aufstellung mitzumachen. Zuerst ist es Mega interessant bei den anderen Teilnehmern zuzuschauen und mitzuwirken. Das Erlebnis; die Wirkung und Änderung für das eigene Leben ist jedoch nicht zu beschreiben.

Ich hatte mein ganzes Leben mit dem Gesagten, was meine Mutter mir mit auf meine Lebensreise gab, zu kämpfen. Die Liebe, die ich immer erhoffte von Ihr zu bekommen blieb aus!


Ich fühlte mich nie gut genug, hatte immer viel zu wenig Selbstwertgefühl und vor allem zweifelte ich ständig an der Liebe, die ich von anderen bekam. Auch war ich der Meinung ich gefalle den Menschen in meiner Umgebung nur, wenn ich immer das tue was sie gerne möchten, und ich muss mich körperlich so richtig kaputt machen, so bin ich etwas Wert??

Was für eine falsche Meinung!

Durch die HDS Aufstellung hatte ich endlich den Mut, meiner Mutter zu sagen wie ich über Ihre Worte denke und was sie in und mit mir angerichtet haben. Zuerst kam von Ihr nur Unverständnis! Siehe da, einige Zeit später kam meine Mutter dann auf mich zu, entschuldigte sich und sagte mir, dass ich ihr Kind (ich habe noch 3 Geschwister) bin, mit der sie sich richtig unterhalten kann und auch Ohr bekommt. Sie ist sehr froh, dass ich da bin.

Auch mein Selbstwertgefühl - ich wusste vorher eigentlich gar nicht wie sich das anfühlt so etwas zu haben - zeigte sich und ich bin privat und beruflich Meilensteine souveräner geworden. Ich werde endlich wahrgenommen! Was für ein tolles Gefühl!

 

Natürlich steckt auch Arbeit an sich selbst dahinter und vor allem Vertrauen in sich selber zuzulassen und dann einfach nur genießen.

Heute sehe ich vor allem für mich das Wichtigste darin, Frieden mit mir zu haben und Situationen, die einfach im Leben kommen und auch dazugehören, nicht mehr ganz so tragisch zu sehen. Diese haben dadurch nicht mehr ihren großen Schrecken und können viel leichter bewältigt werden.

Vielen Dank


Gabi

HDS-Typus:

Ego-Projektorin

©2023 by SpiritualButcher. Impressum